no image available

Die Geschichte

Tinchen, Troll & Traumgeschichten ist ein Theaterstück für Kinder, das mit selbstkomponierten Liedern zum Träumen, Singen und Tanzen einlädt. Schwungvolle Mitmachaktionen lassen das Publikum selbst zu Akteuren der Geschichte werden.

Nachdem Tinchen von ihrer Freundin Lisa so viel Spannendes über Schweden erfahren hat, ist sie traurig, ihre beste Freundin nicht in den Urlaub begleiten zu können. Als sie Lisa verabschiedet hat, lassen sie die Gedanken an ihre Erzählungen nicht zur Ruhe kommen. So entwickelt Tinchen schließlich einen genialen Plan und nimmt das Publikum mit auf eine Fantasiereise nach Schweden. Dort begegnen sie dem Troll Tjorve, der seinerseits einen Weg gefunden hat, den Zauberwald zu verlassen und sich seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen. Tinchen und das Publikum erfahren von hellen Nächten, dunklen Tagen, bunten tanzenden Lichtern, und ob Trolle zur Schule gehen. Tjorve singt mit ihnen ein schwedisches Lied und bringt ihnen die Trollgymnastik bei.